Bücher zum Thema Palliativmedizin

Noch mal leben vor dem Tod - Wenn menschen sterben

von Beate Lakotta, Walter Scheels | ISBN: 3421058377 | Deutsche Verlags-Anstalt

„Kaum etwas bewegt uns so sehr wie die Begegnung mit dem Tod. In diesem Foto-Bildband wurden unheilbar Kranke in ihren letzten Tagen und Wochen begleitet. Die meisten verbrachten ihre letzte Zeit im Hospiz, einem Ort für Sterbende, an dem diese Zeit bis zum Tod so bewusst und schmerzfrei wie möglich erleben können. Den meisten bleibt nur eine kurze Spanne, um Bilanz zu ziehen, Frieden mit sich und anderen zu  schließen, sich mit dem Tod zu befassen und mit der Frage nach dem Danach…“

Den Tod erleben

von Marie de Hennezel | ISBN: 3404613708 | Bastei Lübbe

„Marie ist Psychologin auf einer Station für unheilbar Kranke. Die Patienten sind am Ende ihres Lebensweges angelangt. Sie den letzten Schritt  bewusst gehen zu lassen, dazu beizutragen, dass sie den unvermeidlichen Abschied intensiv erleben können, das ist das Anliegen von Maria und ihren Kollegen. Denn Sterbende sind bis zum letzten Atemzug Lebende, sie verdienen unsere Zuwendung und unsere Achtung…
Der Umgang mit Menschen, die an der Schwelle zum Tod stehen, hat Marie bewusstes und intensives Leben gelehrt und sie hat erfahren, dass der Tod, dem Trauer und Leid so nah sind, Glücksgefühle und tiefe Gedanken in nie zuvor erlebter Form ermöglicht…“

Oscar und die Dame in Rosa

von Eric-Emmanuel Schmitt | ISBN: 3596161312

„Oskar ist erst zehn, aber er weiß, dass er sterben wird. `Eierkopf` nennen ihn die anderen Kinder im  Krankenhaus. Doch das ist nur ein Spitzname und tut nicht weiter weh. Schlimmer ist, dass seine Eltern Angst haben, mit ihm über die Wahrheit zu reden. Da bringt ihn Madame Rosa auf die Idee, über alles nachzudenken, was ihn bewegt – in 13 Briefen an den lieben Gott. Unsentimental und unerschrocken erzählen Oskars Briefe von Liebe, Schmerz, Freude und Verlust…“

Leitfaden Palliativmedizin, Palliative Care

von C.Bausewein, S.Roller, R.Voltz | ISBN: 9783437233111

Ein Nachschlagewerk mit Tipps und Techniken für den Umgang mit schwerkranken und sterbenden
Menschen, Leitsymptomen und Krankheitsbildern.
Inhalte:  Medizinische, psychische, soziale und spirituelle Aspekte der Versorgung; Symptombezogene Darstellung der wichtigsten Therapiemaßnahmen, Medikamentenregister mit Indikation, Dosierung und Handhabung in der Terminalphase; juristische Grundlagen, z.B. Patientenverfügung, Vorsorgevollmacht;  Arbeiten im multiprofessionellen Team, hausärztliche Versorgung,  psychologische und psychotherapeutische Begleitung, intensivmedizinische Verläufe…

Palliativmedizin

von S.Huseboe, E.Klaschik | ISBN: 354044095X

„Tausend Fragen… - unheilbar krank…
Wie informiert man über bösartige Erkrankungen? Warum sind Aufklärungsgespräche so schwierig? Trauerarbeit – eine Herausforderung für Ärzte, Pflegende und auch Angehörige, Sterbebegleitung – medizinisch kompetent und psychologisch einfühlsam Aktuelles Wissen zu Schmerztherapie und Symptomkontrolle, Aktive und passive Sterbehilfe, Ethik und Kommunikation, Hoffnung, Leben, Tod und Trauer, Psychosoziale Aspekte, Besonderheiten bei Kindern…

Schmerztherapie

von Friedemann Nauck, Eberhard Klaschik | ISBN: 3804719368 | Kompendium für Ausbildung und Praxis

„Die Betreuung von Schmerzpatienten erfordert ein hohes Maß an Fachwissen, Einfühlungsvermögen und Aufmerksamkeit. Wenn die Physiologie des Schmerzes und die Grundlagen schmerztherapeutischer Maßnahmen vertraut sind, tragen sie erheblich zum Gelingen der Behandlung bei – durch differenzierte Krankenbeobachtung, aussagekräftige Dokumentation und kompetente Gespräche mit Patienten und Angehörigen…
Wie entsteht Schmerz und welche Schmerzformen gibt es?  Wie können Schmerzen am effektivsten behandelt werden? Warum und wann werden Opiate benötigt? Welche Besonderheiten sind bei Kindern und alten Menschen zu beachten? Was ist Palliativmedizin und welche Möglichkeiten bietet sie?

Alt, krank und verwirrt

von Marina Kojer (Hrsg.) | ISBN: 3784114555

Einführung in die Praxis der Palliativen Geriatrie
„Wir werden älter. Bald wird es alltäglich sein, dass viele von uns 80 Jahre alt werden. Im Jahre 2050 werden wir möglicherweise 85. Wie sind unsere Aussichten dabei?... Wer kümmert sich um die alten Menschen? Wenn sie Glück haben, kommen regelmäßig Angehörige zu Besuch. Einige wenige werden sogar mehrmals in der Woche besucht…
Fürsorge, Aufmerksamkeit, Aktivität, Pflege und Behandlung sind Aufgaben des Personals. Die Botschaft, die sich beim Lesen dieses Buches einprägt, gibt uns Hoffnung: ja, es ist auch mit wenigen Ressource möglich, die Würde der schwachen und kranken Alten zu erhalten …“

Palliative Care - wahrnehmen, verstehen, schützen

von Johann Christoph Student, Annedore Napiwotzky | ISBN: 9783131429414

„Palliative Care ist ein Handlungskonzept, das sich nicht nur auf die allerletzte Lebensphase bezieht. Sie ist auch im Alltag von Pflegeheimen, Krankenhäusern und ambulanten Diensten  - lange bevor das Sterben beginnt – eine Möglichkeit, Erleichterung und Zufriedenheit sowohl für die Kranken als auch für die Pflegenden zu schaffen. 
Es ist unterteilt  in:
Grundlagen: Geschichte, Realisierungsmöglichkeiten, Basiskonzept professioneller Pflege
Allgemeine palliative Pflege: Einführung in die palliative Haltung und die drei Schlüsselkompetenzen;
Situationsspezifische palliative Pflege: Palliativ-pflegerische Probleme und deren
Linderungsmöglichkeiten nach psychosozialer, körperlicher und spiritueller Dimension,
Moral, Ethik und Recht: Entscheidungsnotwendigkeiten und –möglichkeiten am Ende des Lebens,
Patientenverfügungen, Betreuungsrecht…“

Render-Time: 0.105361